ARCHIV
SCHAUEN SIE SICH DAS VIDEO AN
DOWNLOAD-BEREICH
METHODISCHER STANDARD
KONTAKT

Richtlinien und anwendungsbereich des berichts

7. Nachhaltigkeitsbericht der Alcantara S.p.A.

REFERENZ-RICHTLINIEN
Richtlinien für die Erstellung von Nachhaltigkeitsberichten – Version G4 von GRI (Global Reporting Initiative).

EINHOLUNG DER INFORMATIONEN
Die Daten zur Sozial- und Umweltschutzverantwortung werden durch eigens für den Informationsfluss und die Informationserfassung erstellte Datenblätter gemel- det, die auf dem vorsichtigen, von der G4 Norm verlangten Ansatz basieren und daraufhin in Übereinstimmung mit einem in die Managementsysteme des Unter- nehmens integrierten Prozess für Meldewesen überprüft werden.

ANWENDUNGSBEREICH
Der dem Bericht zugrunde liegende Anwendungsbereich entspricht dem der Ge- schäftsberichte der Alcantara S.p.A., bezogen auf die 12-Monate zwischen dem 1. April 2015 und dem 31. März 2016, im allgemeinen angegeben als das Geschäfts- jahr 2016.

EXTERNE PRÜFUNG
Dieses Dokument ist eine Kurzfassung des Nachhaltigkeitsberichts 2016, der extern von einer dritten Stelle auf Grundlage der Prinzipien und Anweisungen geprüft wurde, die in internationalen Normen zu Versicherungen und nicht-finanziellen Informationen, wie ISAE 3000 (International Standard on Assurance Engagements 3000) des internationalen Gremiums für Prüfungs – und Beratungsstandards (IAASB, eine direkt von der Internationalen Vereinigung der Wirtschaftsprüfer (IFAC) unterstützte Einrichtung) dargelegt sind.

UNSER ANSATZ

MEHR WERT ALS KOSTEN



Nachhaltigkeit ist für uns eine tiefgreifende, bewusste Entscheidung und ein notwendiger Faktor mit dem langfristigen Ziel, den wirtschaftlichen und finanziellen Wert des Unternehmens zu steigern.

Da wir fest daran glauben, dass die Schaffung der Werte für Stakeholders ein Antrieb sein kann, um Werte für Shareholders zu schaffen, ist und bleibt Nachhaltigkeit das Herzstück unserer Entwicklungs- und Rentabilitätslogik.
MEHR üBER DIE WIRTSCHAFTLICHE NACHHALTIGKEIT

JENSEITS DER ZERTIFIZIERUNGEN



Die internationalen Projekte, die wir gewählt haben, um die CO2-Emissionen auszugleichen, die nicht anderweitig aus unseren Tätigkeiten eliminiert werden können, haben außer der Relevanz für die Umwelt eine starke soziale Bedeutung.

Unter dem Schutz der UNO verbessern unsere Maßnahmen die gesundheitlichen und hygienischen Bedingungen der Bevölkerung, schaffen Arbeitsmöglichkeiten und fördern die Nutzung erneuerbarer Energien.
MEHR üBER DIE SOZIALE NACHHALTIGKEIT

EINE FRAGE DES GLEICHGEWICHTS



Wir streben maximale Effizienz an, und zwar immer. Aber nicht um jeden Preis. Daher verwenden wir absolut fortschrittliche Systeme und Prozesse, die Betriebseffizienz maximieren können und gleichzeitig negative Umweltauswirkungen minimieren.

Dank dieses Ansatzes und der Investitionen, die getätigt werden, um Absichten in konkrete Handlungen zu verwandeln, zählen wir zu den wenigen Unternehmen der ganzen Welt, die auf eine ununterbrochene Folge von 7 Jahren der CO2-Neutralität stolz sein können.
MEHR üBER DIE UMWELTBEZOGENE NACHHALTIGKEIT

WIRTSCHAFTLICHE
NACHHALTIGKEIT

Aufgrund des neuen Geschäftsjahres von Alcantara S.p.A. beziehen sich die Zahlen 2016 auf den 12-monatigen Zeitraum vom 1. April 2015 bis 31. März 2016.
Highlights

SCHAFFUNG VON WOHLSTAND & VERTEILUNG

Im Zeitraum 2016 stieg die Gesamt-Bruttowertschöpfung von Alcantara um +39,4% gegenüber 2014 und lag bei mehr als 80 M €.

INVESTITIONEN

Im Zeitraum 2016 beliefen sich die Investitionen von Alcantara auf insgesamt 22 M €, davon über 7 M € für Aktivitäten im Rahmen der Nachhaltigkeit. Im Einzelnen 34% für Gesundheit und Sicherheit und 66% für Umweltschutz.

INVESTITIONSPLAN

Für 2017 sieht Alcantara Investitionen von ca. 28 M € vor. Davon sollen mehr als 68% für Prozessinnovationen und über 25% für Gesundheit, Sicherheit und Umweltschutzmaßnahmen bereitgestellt werden.

VERANTWORTUNGSVOLLE BESCHAFFUNG

Neue Partnerunternehmen wurden in das CSR-Assessment der Lieferkette von Alcantara S.p.A. einbezogen. Dabei kam dem Transportwesen und den Ausgangsmaterialien eine besondere Beachtung zu.
Alcantara überwacht seine Lieferantenkette seit 2007 mit dem Ziel, das Bewusstsein und das Engagement für die Nachhaltigkeit zu steigern, wobei von Geschäftspartnern und Lieferanten verlangt wird, die universalen Grundsätze der Menschenrechte sowie die Richtlinien für das Arbeitswesen, den Umweltschutz und die Bekämpfung der Korruption zu beachten.
Mehr über die wirtschaftliche Nachhaltigkeit
PDF-DATEI HERUNTERLADEN

SOZIALE NACHHALTIGKEIT

Aufgrund des neuen Geschäftsjahres von Alcantara S.p.A. beziehen sich die Zahlen 2016 auf den 12-monatigen Zeitraum vom 1. April 2015 bis 31. März 2016.
Highlights

GRöSSE DES UNTERNEHMENS

Im Zeitraum 2016 konnte die Zahl der Beschäftigten im Vergleich zu 2014 um +12,6% gesteigert werden.

GESUNDHEIT & SICHERHEIT DER ARBEITNEHMER

Dank des nach OHSAS 18001 zertifizierten Systems für Gesundheitsschutz und Sicherheitsmaßnahmen wurden im Zeitraum 2016 keine Betriebsunfälle gemeldet.

* FI steht für die Anzahl der Betriebsunfälle pro Million Arbeitsstunden. ** Index durchschnittliche Häufigkeit in der italienischen Herstellungsindustrie (2011-2013). Quelle: 20. Responsible Care Report, Federchimica.

PRODUKTNACHHALTIGKEIT & PRODUKTSICHERHEIT

Die Nachhaltigkeit und Unbedenklichkeit des Angebots von Alcantara ist durch folgende Pluspunkte gewährleistet:

ANWENDUNGSBEREICHE & MäRKTE

Dank des Lifestyle-Appeals der Marke wird Alcantara® zur Optimierung von Endprodukten in zahlreichen und unterschiedlichen Industriebereichen eingesetzt und ist im Begriff, sich weltweit durchzusetzen.
Mehr über die soziale nachhaltigkeit
PDF-DATEI HERUNTERLADEN

UMWELTBEZOGENE NACHHALTIGKEIT

Aufgrund des neuen Geschäftsjahres von Alcantara S.p.A. beziehen sich die Zahlen 2016 auf den 12-monatigen Zeitraum vom 1. April 2015 bis 31. März 2016.
Highlights

CO2-WASSERFUSSABDRUCK

Seit 2009 haben wir Maßnahmen gegen die Veränderung des Klimas angesetzt.

INTERNATIONALE KOMPENSATIONSPROJEKTE

Im Zeitraum 2016 hat Alcantara 59.164 Tonnen CO2 eq. erzeugt. Auch nach dem neusten Stand der Technologie können diese Restemissionen auf keine Weise eliminiert werden. Zu ihrer Neutralisierung unterstützt Alcantara vier internationale Kompensationsprojekte von großer sozialer Bedeutung.

ENTSORGUNG

80,3% der Abfallstoffe werden erneut genutzt mittels Recycling, Neunutzung, Regeneration und Brennstoffproduktion.

PFLANZENKLäRANLAGE

Seit 2011 ist in der Produktionsstätte in Nera Montoro eine innovative Pflanzenkläranlage für eine Gesamtfläche von 7.000 m2 in Betrieb.

Das Sickerwasser, d.h. die von der Deponie stammenden Flüssigkeiten, werden nicht mehr dem Wasseraufbereitungssystem zugeführt sondern als Dünger für den Anbau einer Pflanzung mit mehr als 2.500 ausgewählten Stauden verwendet.
Das Sickerwasser wird anschließend durch die natürlichen Eigenschaften der Evapotranspiration dieser speziellen Pflanzenanlage verwendet. Die Wasseraufbereitungsanlage wird nur durch das Wasser des Industrieprozesses gespeist und ist daher in der Lage, Schlämme zu erzeugen, die in anderen Industrieprozessen neu genutzt werden können.

Mehr über die umweltbezogene Nachhaltigkeit
PDF-DATEI HERUNTERLADEN
Alcantara S.p.A.
Via Mecenate, 86
20138 Milan (Italy)
Telephone +39 02 580301
Alcantara® is a registred trademark of Alcantara S.p.A.

Alcantara sustainability report 2016

Browse Alcantara's 2016 Sustainability Report and learn more about our initiatives and achievements in the economic, social and environmental fields.

Via Monti 52
10961 - Berlin
ITA
console@cmt.re